Links, modern sucht… Ehrliche Politik statt Wahlkampfgetöse

Liebe SPD, Du hattest echt die Chance. Vorzeitige Entscheidung, bevor das Punkte-Rennen überhaupt losgehen sollte. Mein Plan, auf die fertigen und bestätigten Wahlprogramme zu warten und dann diese Serie fortzusetzen, hatte sich kurzzeitig fast in Luft aufgelöst. Aber naja, alte Tante… Bleibst Dir am Ende halt doch treu, ne? – Angst vor der eigenen Courage. Mal wieder!

Anfang des Monats überraschte uns niemand geringeres als SPD-Fraktionschef Oppermann doch tatsächlich mit der Ankündigung, die Gleichstellung der Ehe noch vor der Bundestagswahl anzugehen. Sollten sie das wirklich tun? Vorhandene Mehrheiten im Bundestag nutzen? Koalitionskrach riskieren, gar die Trennung der GroKo vor der Wahl?

Für einen Moment schien das blamable Zurückbleiben Deutschlands in Sachen „Ehe für Alle“ doch tatsächlich endlich vorbei. Meine Gedanken? Genialer Schachzug der Sozen. Den Grünen ein Kernthema wegnehmen – zudem eines, dass für Schwarzgrün als notwendige Kröte der CDU geeignet gewesen wäre. Sich aus dem Klammergriff von Frau Merkel befreien und deutlich machen, dass noch andere Konstellationen möglich sind als GroKo. Alles relativ risikofrei – Legislatur ist ja fast rum. Und alles mit einem Thema, dass in der Bevölkerung schon lange keine Kontroverse mehr auslöst und maximal ein paar altgestrig Unverbesserliche der Rechten auf die Palme bringt – und damit gleichzeitig in ihre Schranken weist. Es wäre so schön gewesen.

Nun, der Rauch lichtete schneller als mensch ungläubig blinzeln konnte. Übrig bleibt? Nix als heiße Luft. Thema vom Koalitionsausschuss zurückgenommen bevor es überhaupt zur Diskussion kam. Im Koalitionsausschuss in letzter Minute doch wieder eingebracht – aber offensichtlich nur als Verhandlungsmasse. (aktualisiert: 30.03.) Gleichzeitig im zuständigen Bundestagsauschuss wieder vertagt (zum wievielten Mal jetzt?). Geblieben ist die Ankündigung „nach der Bundestagswahl, ja da…“ Liebe SPD, wie viele Deiner Kanzlerkandidaten haben dieses peinliche Schauspiel jetzt bereits hintereinander gegeben?

Nun denn, also zurück zum geplanten Verfahren. Bewertung der Inhalte und Punktevergabe durch mich. Und zur Strafe für die dicke fette Verarsche gibt es gleich erst mal nen glatten Punktabzug. Dit jeht ja schon jut los…

Grüne 0, Linke 0, SPD -1

Score

Autor: tomatenfisch

If I can´t dance to it, it´s not my revolution. emotionale Dampfwalze eitle Rampensau immerwaehrender Besserwisser und trotzdem gibt es Leute die mich moegen. Verrückt. :-) Fav's: Stockholm; Punk; IndieRock; Dancing; Parties; Running; Vodka; NewEngland; RedSox; Tea; JellyBeans; Books; Movies; RadioEins and about thousand other things that make life worth living every single day...

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.